BDR, spol. s r. o.  (GmbH) ist eine Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft  mit 25 jähriger Tradition. Sie hat  eine Vertretung in  Bratislava sowie in Banská Bystrica.

Wir bieten  qualitätsgerechte Leistungen in folgenden Branchen:

  • WIRTSCHAFTSPRÜFUNG
  • STEUERBERATUNG
  • ZOLLBERATUNG
  • BUCHHALTUNG, BUCHHALTUNGSBERICHTIGUNGEN, LOHNBUCHHALTUNG
  • RECHTSDIENSTLEISTUNGEN
  • TRANSAKTIONSBERATUNG
  • UNTERNEHMENS- UND FINANZBERATUNG
  • DIENSTLEISTUNGEN  DER INTERNEN WIRTSCHAFTSPRÜFUNG

NACHRICHTEN

PUBLIKATIONEN

PROFIL DER GESELLSCHAFT

BDR, s.r.o. gehört zu zwanzig größten Wirtschaftsprüfungsgesellschaften in der Slowakei und ist ein unabhängiges Mitglied der internationalen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft  Moore Stephens International Limited, die 292 unabhängige Mitglieder zusammenschließt, mit 626 Standorten und über 26.000 Mitarbeitern in 103 Ländern der Welt. Diese Kooperation  kann Ihnen bei der Lösung aller Probleme nicht nur in der Slowakei, sondern auch im Ausland helfen.

Mehr über uns

NEWSLETTER ANMELDUNG

[]
1 Step 1
Previous
Next

Doing business in Slovakia

Mehr

Aktionspunkt 13: Country-by-Country-Reporting – HINWEISE für Mitglieder einer Unternehmensgruppe mit einem konsolidierten Umsatz von über 750 Mio. EUR jährlich

Kurzer Überblick über die Regelung Am 28. Januar 2016 unterzeichnete die Slowakische Republik gemeinsam mit weiteren dreißig Ländern im Rahmen der dreizehnten Maßnahme des Aktionsplans zur Verrechnungspreisdokumentation ein Dokument über den automatischen Informationstausch, das sog. Country-by-Country (CbC) Reporting. Die Leitlinien des CbC-Reportings beziehen sich auf große multinationale Unternehmensgruppen mit einem konsolidierten Jahresumsatz von über 750…

Steueraufwand nach der Bezahlung

Die vom 1.1.2017 gültige Gesetzesnovelle über Einkommensteuer erweitert hiermit die Begriffsabgrenzung von Miete. Unter anderem wird die Bedingung der Bezahlung, die in § 17 Abs. 19 b) bestimmt ist, nicht nur bei Vermietung einer beweglichen Sache und einer Liegenschaft, sondern auch beim Entgelt für Recht auf Nutzung oder für Nutzung von folgenden angewendet: Gegenstand des…

Änderungen im internationalen Informationsaustausch

Im Rahmen des Dokuments FATCA (Foreign Accounts Tax Compliance Act), welches einen in den USA verabschiedeten Rechtsvorschrift zur Einschränkung der Steuerhinterziehung amerikanischer Bürger und Residenten mittels ausländischer Finanzkonten darstellt, werden ab Januar Änderungen vorbereitet. Das Dokument FATCA soll seit 2015 einen automatischen Informationsaustausch bezüglich Finanzkonten zum Zwecke der Steuerverwaltung zwischen der Finanzverwaltung der Slowakei und…

Änderung der Berechnung der Vorauszahlungen im Jahre 2017 bis zur Abgabe der Steuererklärung für das Jahr 2016

Hinweis für juristische Personen, die Steuervorauszahlungen zahlen! Wenn Sie monatlich oder vierteljährlich Steuervorauszahlungen leisten, möchten wir Sie auf Folgendes hinweisen. Wie Sie sicher bereits wissen, brachte die Änderung des Einkommens- und Körperschaftssteuergesetz unter anderem auch eine Senkung der Körperschaftssteuer um ein Prozent von 22% auf 21%. Im Zusammenhang mit der Zahlung von Steuervorauszahlungen im Termin…